Europäischer Tag der Sprachen

Buechertisch

Heute ist der Europäische Tag der Sprachen – so wie jedes Jahr immer am 26. September. Vor fast 10 Jahren hat der Europarat beschlossen, mit diesem Aktionstag zur Wertschätzung aller Sprachen und Kulturen Europas beizutragen. Den Menschen sollen die Vorteile von Sprachkenntnissen bewusst gemacht werden und die individuelle Mehrsprachigkeit soll gefördert werden. Außerdem sollen die Menschen in Europa zum lebensbegleitenden Lernen von Sprachen motiviert werden. Es gibt über 200 europäischen Sprachen, und Plautdietsch ist eine von ihnen.

Auf seiner Jahrestagung gestern hat der Verein der Plautdietsch-Freunde beschlossen, auch die nächste Plautdietsch-Doaginj wieder am Wochende während bzw. vor dem Europäischen Tag der Sprachen durchzuführen: also am 24. September 2011. Mit zwei Delegierten im Bundesrat für Niederdeutsch beteiligen sich auch die Plautdietsch-Sprecher in Deutschland am sprachpolitischen Prozess der Umsetzung der EU-Sprachen-Charta.

Publikum

Leave a Comment